home
 werkstätten  fotogalerie
Pfingstsonntag  24. Mai  2015
geöffnet von 10 - 18 Uhr
freier Eintritt

Wegbeschreibung > GOOGLE MAPS > FLYER SKIZZE

Flyer 2015 > durchgebrannt 6

durchgebrannt.
6. Keramikmarkt Hofgut Appenborn
35466 Rabenau
Martin
Goedersmann
Niek Hoogland
Pim van Huisseling




Kulturelles Rahmenprogramm:


FOTO | RAKUBRAND - VORFÜHRUNG MIT
BERTHOLD ZAVACZKI



Kindertöpfern mit Paul Till

Vorführung eines Rakubrandes
Bertold-Josef Zavaczki

Drehen an der Töpferscheibe

Kaffee, Tee, Kuchen
Teddy-Frauen Rabenau

Live Music
> MALA ISBUSCHKA

Chamäleon | Martin Lietsch (Saxophon)
und Freunde

Filmvorführung
Töpferkunst ethnischer Minderheiten
in Südwest China
(engl. Version)


Am Pfingstsonntag, den 24. Mai 2015,
findet auf dem Hofgut Appenborn, in 35466 Rabenau,
zum 6. Mal der Mittelhessische Keramikmarkt
durchgebrannt.com statt.

'durchgebrannt.com', von den Keramikern Karl-Heinz Till,
Karin Schweikhard und Michael Limbeck erstmals 2010
veranstaltet, findet alljährlich am Pfingstsonntag auf dem
wunderschön gelegenen Hofgut Appenborn in Rabenau,
Mittelhessen, statt und hat sich inzwischen bei Besuchern
und Sammlern einen überregionalen Ruf erworben als ein
Forum für hochwertige Keramik.

An diesem Tag steht die Keramik mit all ihren
facettenreichen Ausführungen ganz im Mittelpunkt des
Geschehens und es stellten gut 30 ausgewählte und
professionell arbeitende Werkstätten aus Hessen und
angrenzenden Bundesländern
ihre neuen und
handgefertigten Arbeiten vor.

So werden u.a. Keramik für den Garten, Figuren, Plastiken
und Objekte, Gefäße und natürlich Gebrauchsgeschirr in
hoher Qualität angeboten und zu kaufen sein.


Ob in Form von Irdenware, Steinzeug, Rauchbrandkeramik
oder Porzellan-, immer verweisen die teilnehmenden
Werkstätten auf die weltweit angewandten,
unterschiedlichen Arten der Tonbearbeitung.

Keramische Techniken wie Drehen an der Töpferscheibe,
Aufbaukeramik für Kinder, sowie die Vorführung
eines Raku-Brandes
, bei dem die Besucher auch vor-
bereitete Keramik selber glasieren und brennen können,
werden auf dem Hofgut gezeigt und es werden
dem
interessierten Besucher gerne umfassende Informationen
aus 1. Hand gegeben über ein so wichtiges, aber langsam in
Vergessenheit geratendes, uraltes Handwerk.

In der historischen Kulisse des 1708 erbauten und schon
von Rainer Maria Rilke besuchten Hofguts, können die
Besucher in aller Ruhe ihr neues Lieblingsstück Keramik
aussuchen und erwerben.




mit freundlicher Unterstützung:


35315 HOMBERG (OHM) - MAULBACH
Fon 06633 / 7700
www.riess-landtechnik.de

www.wiesecker.de